Leckere Karamellbonbons in nur 30 Minuten selbst gemacht

Wie einige bestimmt schon wissen, bin ich eine richtige Naschkatze. Seitdem ich stille, stehe ich total auf Süßigkeiten. Derzeit...

Der Alltag hat uns eingeholt - Wir outen uns!

Das das Leben mit einem Kind anders werden würde, konnte ich mir im Vorfeld denken. Doch das es SO...

DIY: Unser Familienbett

Ganz stolz darf ich euch heute etwas wirklich ganz besonderes vorstellen: Unser Familienbett. Selbst gebaut und ganze 2,40m breit. Ohne...

Gelüste in der Stillzeit: Ich habe Hunger - Immer und überall.

Ein sehr wichtiges Thema für alle werdenden Mütter: Die richtige Ernährung in der Stillzeit. Doch nicht nur nach der Geburt...

DIY Muttermilchschmuck - Das ewige Band zwischen Mutter und Kind

Als ich vor einiger Zeit von Muttermilchschmuck hörte, fingen meine Augen an zu leuchten. Ich stille mein Kind vom ersten...
Kinderleicht
Leckere Karamellbonbons in nur 30 Minuten selbst gemacht
Muttergefühle
Der Alltag hat uns eingeholt - Wir outen uns!
Kinderleicht
DIY: Unser Familienbett
Kinderleicht
Gelüste in der Stillzeit: Ich habe Hunger - Immer und überall.
Muttergefühle
DIY Muttermilchschmuck - Das ewige Band zwischen Mutter und Kind
Kinderleicht

Rezepte und DIY-Anleitungen.

Mehr …

Über mich

Hej, ich bin Nina!

schön, dass ihr hierher gefunden habt. Hier blogge ich: Nina. Voller Lebenslust, Freude und Spaß am Schreiben, erzähle ich von unserem Alltag als kleine Chaosfamilie und von mir, der leidenschaftlichen Tragemama. Ich wünsche euch eine schöne Zeit auf meinem Blog.

Mehr über mich
Kooperationen

Interesse an einer Zusammenarbeit?

Du hast Interesse an einer Kooperation mit Du und Dein Kind? Dann schreib mir eine Mail und wir schauen ob wir zusammen passen.

Jetzt mailen

Muttergefühle

Ein Jahr Mini-Me – Es war Liebe auf den ersten Blick

Ein Liebesbrief an mein Kind:

Es ist soweit. Ein Jahr ist herum. Nun bist du wirklich ein Jahr auf dieser Erde. EIN GANZES JAHR. Wo ist die Zeit nur hin? Wo ist sie geblieben? Die Erinnerungen schwirren in meinem Kopf, als wärst du gerade erst geboren. Doch allmählich verblassen sie. Ich möchte sie einfangen, festhalten, ganz nah an mich drücken und an die Wochen und Monate denken, die du friedlich schlummernd auf mir verbracht hast. Ich gebe zu, manchmal vermisse ich diese Zeit. Eine Zeit, in der es nur dich und mich gab. Eine Zeit, in der die Erde still stand. Eine Zeit, in der es keinen Alltag gab.

Weiterlesen …
Interviews

„Ohne Humor würde man das gar nicht packen“ – Interview mit Anneliese von Einer schreit immer

Obwohl ich keine Zwillinge, sondern nur ein einziges kleines Mini-Me habe, lese ich den Blog Einer schreit immer von Anneliese Attersee wirklich sehr sehr gerne. Er lässt mich abschalten, lauthals lachen und manchmal ganz aufgeregt zu meinem Partner rennen und ihm kichernd das Handy mit den Worten: „Les‘ mal“ in die Hand drücken.

Vielen Dank liebe Anneliese, dass du und dein Mann uns einen Einblick in eure verrückte Welt mit euren Zwillingen gebt.

Weiterlesen …
Testberichte

Meine Kilenda Erfahrungen – Kinderkleidung mieten statt kaufen

•Anzeige• Jetzt mal Hand aufs Herz. Wie viele Klamotten eurer Kinder sind ungetragen, weil sie einfach im hintersten Teil des Schranks vergessen wurden? Wir haben zur Geburt von Mini-Me viele Klamotten geschenkt bekommen, die ich ihm zum Teil nie angezogen habe. Nicht weil sie mir nicht gefallen haben, sondern weil ich sie einfach vergessen habe. Erst habe ich sie in der hintersten Ecke des Schranks gebunkert, da sie zum größten Teil ja noch viel zu groß waren. Und als sie irgendwann wieder gefunden habe, waren sie auch schon zu klein. Nun gut, die waren ja eh geschenkt kann man sagen, aber was ist mit den gekauften Klamotten? Wäre es nicht sinniger so nicht Kinderkleidung einfach zu mieten anstatt zu kaufen? – Auf diese Idee kam Kilenda. Wie das funktioniert und was meine Kilenda Erfahrungen sind, erfährst du in diesem Artikel.

Weiterlesen …
Muttergefühle

Wie der Tot meines Onkels, ein Fall für die Staatsanwaltschaft wurde…

Eigentlich wollte ich an jenem Oktoberwochenende endlich mal wieder ein Wochenende in Bilder veröffentlichen. Doch es kam alles ganz anders als geplant und sollte eigentlich ein schönes Wochenende werden. Durch den plötzlichen Tod meines Onkels, stand jedoch plötzlich die Welt still. Das besagte Wochenende war eine Achterbahnfahrt in Sachen Hoffnung und Bangen. Und auch die Zeit danach wurde durch Zweifel, Vorwürfen und Trauer getrübt.

Weiterlesen …
Testberichte

Kennt ihr schon das neue Bobby Car und die dazugehörigen Schuhschoner von BIG? [Gewinnspiel]

•Anzeige• Laut Aussagen meiner Mama, hatte ich als kleines Mädchen zum größten Teil kaputte Schuhe, weil ich mit den älteren Jungs mithalten wollte. Voller Elan bin ich ihnen mit meinem Bobby Car nachgefahren. Kein Berg war zu hoch, keine Strecke zu kurvig und kein Hindernis zu gefährlich. Ich war ein wildes Kind und musste mich und meine Grenzen austesten. Wie viel paar Schuhe dabei drauf gingen kann sie nicht mehr beziffern, es müssen aber Unmengen gewesen sein.

Weiterlesen …
Kinderleicht

Leckere Karamellbonbons in nur 30 Minuten selbst gemacht

Wie einige bestimmt schon wissen, bin ich eine richtige Naschkatze. Seitdem ich stille, stehe ich total auf Süßigkeiten. Derzeit ganz hoch im Kurs: Karamellbonbons. Mmmmmm…

Und weil ich super gern koche und backe, habe ich mich gestern an meine ersten Karamellbonbons gewagt. Ich muss zugeben, dass ich sie gleich zwei Mal ausprobiert habe, denn beim ersten Mal kam Mini-Me um die Ecke gerannt, ich war abgelenkt und plötzlich war das leckere Karamell angebrannt und die ganze Masse war somit hinfällig und nicht mehr genießbar. 

Weiterlesen …
Muttergefühle

„Jetzt sei still!“ – Die Nacht in der ich mich vergaß

Vorab: ich bin nicht stolz auf meinen Ausbruch. Im Gegenteil. Ich schäme mich dafür…

Es ist mitten in der Nacht. Ich sitze mal wieder wippend auf der Matratze und versuche Mini-Me zu beruhigen. Die fünfte Nacht in Folge, in der der Kleine schlecht schläft, schreit und weint. Jede 1-2 Stunden ist er wach und schreit. Aber anders als sonst. Ich kann ihm kaum helfen und schon gar nicht beruhigen. Alles was ihn sonst beruhigt hat, bringt gerade nichts.

Weiterlesen …

Beliebte Artikel

Wie der Tot meines Onkels, ein Fall für die Staatsanwaltschaft wurde…

Eigentlich wollte ich an jenem Oktoberwochenende endlich mal wieder ein Wochenende in Bilder veröffentlichen. Doch es kam alles ganz anders als geplant...