Kategorie

Ich lebe ohne…

Ich lebe ohne…

Tischmanieren sind uns egal! Warum es mir nach 1,5 Jahren fast egal ist, wo und was mein Kind isst…

Wie oft habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen… Wieso kann das Kind nicht einfach mal in seinem Hochstuhl sitzen bleiben? Mal geht’s gut – meistens will er aber nach kürzester Zeit wieder raus und beginnt eigenhändig sich aus den Fangen den schrecklichen Hochstuhl zu befreien. Grausam so ein Teil – und dabei schnalle ich ihn noch nicht mal wirklich an…

Weiterlesen …
Ich lebe ohne…

Kann bitte jemand dieses Internet löschen?! Weshalb ich viel zu viel Zeit damit verschwende und sehr unglücklich darüber bin.

Schon letztes Jahr, hatte ich den Versuch einer Internetfreien Woche gewagt. Leider konnte ich mein Vorhaben nicht durchhalten und habe viel früher als gedacht aufgegeben.

Mittlerweile, wenn ich mir Mini-Me so ansehe, könnte ich manchmal weinen… Weinen, weil die Zeit, in der er ruhig und besonnen in meinen Armen lag viel zu schnell um gegangen ist. Er ist einfach viel, viel, viel zu schnell groß geworden! Und ich bereue es, viel zu viel Zeit am Handy verbracht zu haben.

Weiterlesen …
Ich lebe ohne…

5 Dinge, die wir als Eltern dann doch nie brauchten…

Kurz nachdem wir den positiven Schwangerschaftstest in den Händen hielten, begannen wir uns darüber Gedanken zu machen, was wir als Eltern bald alles brauchen werden. Was das Beste fürs Kind ist? Da gehen die Meinungen weit auseinander… Und zwar nicht nur beim werdenden Vater, sondern auch bei mir. Schon in der Frauenarztpraxis wird Werbung für dies und Werbung für das gemacht. Eltern brauchen dies, Babys brauchen jenes. Man wird mit Allerlei konfrontiert, was vielleicht schön anzusehen ist, dessen Nutzen aber Zweifelhaft ist. Doch gerade als unerfahrene Eltern hat man natürlich noch keine Ahnung, was man wirklich brauchen und sinnvoll nutzen könnte. Heute zeige ich euch deshalb 5 Dinge, die wir als Eltern so gut wie nie gebraucht haben und für die wir trotzdem einen Haufen Geld ausgegeben haben:

Weiterlesen …
Ich lebe ohne…

Das schwarze Loch… Oder „Schaaaaatz, wo sind unsere Socken???“

Soll ich euch mal was verraten? Wir haben gefühlt 50 Paar Socken. Mindestens. Höchstwahrscheinlich sogar noch mehr. Aber wenn es darauf ankommt, also eigentlich jeden Tag, sind sie plötzlich alle spurlos verschwunden… Auf unserer Wunschliste, stehen mindestens 4x im Jahr Socken. Sowohl zu Ostern, zum Nikolaus, zu Weihnachten und zum Geburtstag. Zwischendrin kaufen wir natürlich auch immer mal welche, weil 3/4 der Socken schon wieder verschwunden sind. Und falls sie doch mal wieder auftauchen, finde ich sie natürlich nicht Paarweise, sondern einzeln. Einen blauen, einen grauen, einen schwarzen oder einen weisen Socken.

Weiterlesen …