Kategorie

Kinderleicht

Kinderleicht

Anzeige: Ist ein gemeinsames Konto Grund für eine Trennung? Finanzregeln von ING-DiBa…

Finanzielle Angelegenheiten, sind ja bekanntlich oft ein Grund für Streitereien in der Partnerschaft. Geld ist und bleibt ein heikles Thema, bei dem jeder so seine ganz eigenen Vorstellungen hat. Auch bei uns war dies teilweise der Fall. Zwar nicht der ausschlaggebende Grund weshalb wir streiten, aber Finanzen sind ab und an auch ein heikles Thema.

Weiterlesen …
Kinderleicht

Unordnung, unangemeldeter Besuch und andere Unannehmlichkeiten…

Leider sieht es bei uns nie (lange) wirklich aufgeräumt oder ordentlich aus. Überall liegt etwas herum. Sei es vom Kleinen, vom Hund, oder aber von uns Eltern. Mal liegt da die Einkaufstasche, da das Babyphone, hier ein paar Schüsseln, dort leere Flaschen, … Einfach überall Chaos. Zusammengelegte Shirts zieren die Fensterbank, die leere Plastikflasche fliegt über den Boden und das Bücherregal, ja… Das war die längste Zeit mal ordentlich und übersichtlich. Mittlerweile ist es nur noch… Naja… Seht selbst:

Weiterlesen …
Kinderleicht

Auto fahren 2.0 – wie unsere Fahrten immer besser werden und was uns geholfen hat

Noch vor nicht allzu langer Zeit, mussten wir unseren Urlaub beenden, noch bevor er überhaupt richtig angefangen hatte. Während der Fahrt, genauer gesagt noch während der ersten Stunde, mussten wir anhalten und umdrehen, weil nichts mehr ging. Grund war ein schreiendes und winselndes Kind auf der Rückbank, was sich absolut nicht beruhigen lies. Nichts ging mehr. Keinen Kilometer konnten wir mehr fahren. Keine Minute konnte er noch still sitzen. Keine Sekunde konnten wir noch warten. Zu viel Stress und zwar für jeden einzelnen von uns. Doch mittlerweile, nicht einmal zwei Monate später, werden die Autofahrten zunehmend besser.

Weiterlesen …
Kinderleicht

Zwischenbilanz: Wie schlage ich mich als Mutter?

Ab und an überfallen mich Zweifel, ob ich meiner Aufgabe als Mama gerecht werde. Klar, ich gebe alles für mein Kind, aber manchmal habe ich das Gefühl auf ganzer Linie zu versagen. Gerade bei dieser Hitze habe ich das Gefühl, dass ich einfach nicht belastbar bin. Ich fühle mich überfordert und bin ungerecht. Ungerecht, weil ich genau weiß das mein Kind nichts mit böser Absicht macht und ich trotzdem genervt bin. Ungerecht, weil ich ihn im Alltagsstress einfach anmotze, obwohl er nichts dafür kann. Im Gegenteil. Neulich war es sogar so, dass ich ihn angemeckert habe, weil er den ganzen Tag lang nur zahnend, weinend und meckernd um mich herum getänzelt ist.

Weiterlesen …
Kinderleicht

Schluss mit den Gedanken, dem Kind etwas bieten zu müssen!

Ja! Schluss damit! Schluss mit den Gedanken, seinem Kind stets und ständig etwas „Besonderes“ bieten zu müssen. Lange habe ich mir fast schon Vorwürfe gemacht, dass ich nicht jeden Tag mit dem Kind auf den tollen Indoor-Spielplatz, zu anderen Kindern oder in den großen Park gehe. Fast täglich habe ich versucht Treffen mit anderen Müttern und Kindern zu planen, damit Mini-Me „etwas zu tun hat“. Natürlich wollte ich nur das Beste für ihn… Doch was ist das Beste? Ist gut, gut genug? Was braucht es um mein Kind glücklich zu machen und wo bleibe ich bei der ganzen Sache?

Weiterlesen …
Kinderleicht

Was mache ich bei…? Ohne Chemie gegen den Dreck!

Teil 3 meiner Themenwoche. Heute mit dem Thema: Was mache ich bei…? Weil ich den Geruch von chemischen Putzmitteln absolut nicht leiden kann, die meisten Putzmittel auch nicht gut für die Umwelt sind und man in einem Haushalt mit kleinen Kindern am besten sowieso darauf verzichten sollte, habe ich hier ein paar altbewährt Hausmittelchen und Tipps und Tricks, wie ihr wirklich ganz ohne Chemie auskommt.

Weiterlesen …