Kategorie

Muttergefühle

Muttergefühle

Was ich so alles machen KÖNNTE, wenn mein Kind endlich schläft…

Puuh! Endlich schläft der Kleine. Er hat gefühlt eine halbe Ewigkeit gebraucht um einzuschlafen, hat sich hin und her gewälzt, ist durchs Bett geturnt oder wollt eben nochmal „schnell“ ein Buch anschauen. Es hat mich unendlich viele Nerven gekostet, doch ich habe es geschafft und nun kann ich endlich auf die Couch. Abschalten. Fernsehen. Nähen. Baden. Essen.

Denkste…

Weiterlesen …
Muttergefühle

Stilldemenz 2.0: Von Vergesslichkeit und Verblödung

Leute, Leute… Was ist bloß los? Liegt es am Wetter oder doch an den Hormonen? Seit ein paar Wochen merke ich wieder, wie doof und vergesslich ich werde… Mini-Me ist mittlerweile schon ganz schön groß geworden. Da sollten sich die Hormone doch eigentlich eingespielt haben. Aber irgendwie laufen sie bei mir wohl gerade wieder auf Hochtouren. Zunehmend ertappe ich mich dabei, wie ich andauert irgendwas vergesse… Mal ist es das Handy, dass ich gerade eben noch in der Hand hatte und was plötzlich weg ist. Dann ist es die Hundeleine die plötzlich den Abflug gemacht hat. Dann ist es die Butter die ich doch gerade noch vor mir liegen gesehen habe. Hoch im Kurs sind auch verschwundene Socken. Gerade noch in der Hand gehabt und plötzlich auch schon wieder weg.

Weiterlesen …
erstes Mal nach der geburt
Muttergefühle

Unser erstes Mal nach der Geburt – von rauen Teppichen und lachendem Baby

Ich erinnere mich noch gut an unser erstes Mal nach der Geburt. Ein geplantes „erstes Mal“, was am mit lautem Lachen endete… Zugegeben, es hat laaaaange gedauert, bis ich wieder überhaupt auch nur ansatzweise etwas Lust verspürt habe. Meinem Partner ging es ähnlich, doch nach fast einem halben Jahr ohne jeglichen sexuellen Kontakt, war es dann doch langsam an der Zeit, sich mal wieder wie Frau und Mann und nicht nur wie Mutter und Vater zu fühlen.

Weiterlesen …
Beste Freundin
Muttergefühle

Der Wert einer besten Freundin? Unbezahlbar! – Von klein auf, meine beste Freundin…

Einem Menschen sein Herz ausschütten zu können, den man schon sein ganzen Leben lang kennt und der einem so vertraut ist wie die beste Freundin, ersetzt nicht nur den Gang zum Arzt, sondern auch so einige Medikamente. Wie oft habe ich sie schon Tränenüberströmt angerufen, weinend in ihren Armen gelegen oder einfach durch lange Gespräche Hoffnung und Kraft geschöpft.

Weiterlesen …
Wochenbett Tipps
Muttergefühle

Wochenbett Tipps: Mit diesen Regeln lebt es sich leichter

Wochenbett Tipps: Die ersten 40 Tage nach der Geburt eines Kindes nennt man das Wochenbett. Hier sollen sich vorrangig Mutter und Kind, aber natürlich auch der Rest der Familie von der Geburt erholen, ausruhen und einander kennen lernen. Wie wichtig dieser Start für die neue Familie ist, merkt man meist erst dann, wenn man sich nicht geschont hat oder es einem nach ein paar Tagen nicht besonders gut geht. Doch welche Tipps helfen wirklich? Worauf ist zu achten und wie mache ich mir diese Zeit so schön wie möglich?

Weiterlesen …