Anzeige.

Ach ja. Jeder von uns hat ja bekanntlich Fähigkeiten und Eigenschaften, die er oder sie besonders gut und andere, die er oder sie weniger gut kann. In meinem Fall: ich bin nicht besonders gut in Erdkunde. Eigentlich ist das auch nicht weiter schlimm, wäre es teilweise nur nicht so peinlich für mich (oder meine Weggefährten)…

Als mein Partner und ich vor etwa 4 Jahren nach Hamburg zu einer Show eingeladen wurden, machte ich mir absolut keine Gedanken an welchen Städten wir eigentlich vorbei fahren würden, da die Reise mittels Flugzeug gebucht war. Als wir dann früh morgens am Flughafen ankamen, bekamen wir die Nachricht, dass der Flug gestrichen wurde und wir via ICE nach Hamburg fahren sollten. Nun ja, … Wir hechteten also zum komplett überfüllten ICE, bekamen selbstverständlich KEINEN Sitzplatz und mussten so viele viele viiiieeelllleeee Stunden in den schönen Norden fahren. Nach Stunden leerte sich der Zug allmählich und wir konnten es uns endlich auf Sitzplätzen bequem machen. 

Als wir nach Stunden im Stehen endlich gemütlichauf den Sitzplätzen saßen und ich mir die Landschaft anschaute, entdeckte ich plötzlich die Anzeigetafel im Zug. Sie war mir vorher anscheinend gar nicht richtig aufgefallen.

Und jetzt nimmt das ganze seinen peinlichen Lauf.

Vorab aber noch: Ich würde ja am liebsten sagen ich war einfach jung und etwas blöd. Aber so jung war ich dann auch wieder nicht. Und soooo blöd war ich eigentlich auch nicht. Zumindest nicht so richtig… Ein kleines bisschen vielleicht. Damals wie heute konnte und kann ich zwar herzhaft darüber lachen, aber etwas peinlich ist es mir schon. Aber wie dem auch sei…

Ich saß also ganz gemütlich und entspannt auf meinem Platz und schaute mir die Anzeigetafel an. Vorher meinte mein Partner noch das wir in etwa einer Stunde endlich in Hamburg seien. Ich grinste ihn an und sagte: „Was eine Fahrt! Aber bald haben wir es ja geschafft. Nur noch München überstehen und dann sind wir in Hamburg.“ Mein Partner schaute mich lachend an.

„Ja, genau.“

Er lachte dabei und schüttelte den Kopf. Ich wusste gar nicht was los war und wiederholte mich energisch und mit vermeintlich sicherer Stimme:

„Nächster Halt MÜNCHEN! Steht doch da!“ 

„Ach komm, jetzt tu doch nicht so“, erwiderte er nur lachend. Allmählich kam ich mir ziemlich blöd vor. Ich dachte ernsthaft, das München bei Hamburg liegt und begriff erst das ich maßlos falsch lag, als er mir via Handy die Deutschlandkarte zeigte.

Ich wurde kurzzeitig etwas wütend. Nicht einmal auf ihn, sondern eher auf mich. Im ICE nach Hamburg sitzend, müde, gestresst und vor zig Leuten blamierte ich mich, weil ich nicht einmal Nord- und Süddeutschland auseinander halten konnte. blieb erst einmal still und ruhig neben ihm sitzen und hielt mir die Hand vor mein Gesicht. Doch dann begann ich laut zu lachen… Die Situation war zwar schon etwas beschämend, aber was soll’s! Ich lachte über mich und beschloss mir Deutschland mal genauer anzuschauen.

Spätestens seit diesem Tag, habe ich großes Interesse an Land- und Weltkarten. 

Da meine geographischen Kenntnisse wohl nicht die Besten sind, ich aber gern dazu lerne, habe ich mir eine ganz tolle Weltkarte auf einer sehr hübsch gestalteten Leinwand von myloview besorgt. Ländernamen stehen zwar nicht drauf, jedoch Symbole die an das jeweilige Land erinnern: hier zum Beispiel der Fussball, der ja bekanntlich in Südamerika eine ganz besondere Bedeutung hat!

Auch ganz typisch für Südamerika: Der „Kackabär“, sehr beliebt bei Mini-Me…

Für Mini-Me finde ich die Karte besonders schön und auch sehr sehr passend. Da er erstens noch nicht lesen kann und zweitens Bilder viel besser in Erinnerung behält, macht diese Art der Weltkarte gerade für Kleinkinder besonders viel Sinn. Er hat wirklich Spaß und die Leinwand steht derzeit bei uns auf dem Boden, wo er sie jeden Tag begutachtet und mir erzählt wo seine Freunde überall wohnen. Aber auch mir als Mama gefällt die Karte sehr gut.

Sie kam extrem! gut gepolstert hier an und macht einen stabilen Eindruck. Die Größe der Leinwand bzw. Weltkarte finde ich sehr passend, da sie kleiner deutlich schlechter zu lesen wäre und größer einfach zu viel Platz einnehmen würde. 

Schöne Grafiken veranschaulichen die Landes- bzw. Kontinentaltypischen Eigenschaften. Hier zum Beispiel: Die Pinguine in der Antarktis.

Falls auch ihr noch tolle Poster, Aufkleber, Fototapeten, Sticker oder Leinwände für eure Kinder oder auch euch selbst braucht, dann schaut doch mal bei myloview rein. Hier findet ihr bestimmt viele schöne Inspirationen und tolle Bilder. Wir sind mit unserer tollen Leinwand wirklich sehr zufrieden und können sie mit Freude weiterempfehlen.

Alles Liebe!
Nina