Anzeige/Gewinnspiel

Auch wenn wir – egal zu welcher Jahreszeit – täglich an der frischen Luft sind, wird die Zeit, in der wir im Herbst draußen sind etwas kürzer. Um sich die Zeit zu Hause zu versüßen, spielen oder basteln wir meistens. Vor einigen Jahren, lernten wir ebenfalls bei einer Kooperation schon SmartMax kennen. Damals durften wir das Starter-Set und die Reihe „My First Safari Animals“ testen. Jetzt, dürfen wir das „My First Totem„-Set kennenlernen.

Ich muss schon zugeben, dass meine ersten Zweifel, ob Mini-Me mit knapp vier Jahren nicht schon zu alt dafür sein könnte, sich nicht bestätigt haben. Er spielt wirklich gern und eigenständig damit. Zudem ist die Verpackung relativ klein und handlich, so dass wir die Magnete schon zu Oma und Opa mitnehmen konnten.

Das Set besteht aus kinderhandgroßen Magneten, in hauptsächlich runden oder eckigen Formen. Zum Teil mit Gesichtern auf den Magneten. Die Magnete lassen sich übereinander stapeln und können wie auf den dazugehörigen Aufgabenkarten im XL-Format gezeigt, gestapelt werden.

Ich muss gestehen, dass ich früher etwas Angst hatte, dass Mini-Me sich an irgendwelchen Sachen verschlucken könnte. So auch an Spielzeug. Zum Glück sind alle Spielzeugteile bei SmartMax so groß, dass sie eigentlich nicht verschluckt werden können. Sowohl bei unserem Set vom vorletzten Jahr, als auch diese hier. Die Magnete sind nämlich ab einem Altern von 12 Monaten geeignet.

„My First Totem“ – magnetischer Bauspaß

Als ich das kunterbunte Paket in meinen Händen hielt, war Mini-Me sehr gespannt. Entgegen meinen Erwartungen, beschäftigte er sich eine ganze Zeit lang mit den farbenfrohen Riesenmagneten. Deshalb freut es mich, dass er an „My First Totem“ so ein Interesse hatte.

Ich ließ die Magnete auch einfach auf dem Boden liegen und Mini-Me legte sich am nächsten Tag gleich hinzu und begann wieder die Magnete so anzuordnen, wie es auf den Bildern zu sehen war.

Es gibt viele verschieden Möglichkeiten, die Magnete übereinander zu stapeln.

Es ist toll, dass die Produktreihe von SmartMax so breit gefächert ist. Neben den oben gezeigten Magneten und den Tieren vom vorletzten Jahr, gibt es auch Autos, Dinosaurier, Züge, einen Traktor und eine Art Kugelbahn, die ich auch ziemlich cool finde. Gerade die „Stunt Cars“ würden meinem Kleinen mit Sicherheit auch gut gefallen. Die enthaltenen Autos und Rampen, können ebenso mit den Magnetbausteinen zusammengesteckt werden, wie alle anderen Reihen, der SmartMax-Kollektion.

Auch „große“ Jungs müssen mal schauen ob sie die richtige Reihenfolge haben.

Das Set „My First Totem“ wird im Übrigen für Kleinkinder im Alter zwischen 1,5 und 5 Jahren empfohlen.

Und weil ihr doch bestimmt auch mal gern die „My First Totem“-Magnete mit euren Lieben bespielen wollt, darf ich heute welche an euch verlosen!!! Freut ihr euch? Schaut euch aber auch gern mal die anderen Sachen von SmartMax an. Die sind echt ganz cool, finde ich.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr:

  • Du und Dein Kind und SmartMax auf Instagram bzw. Facebook folgen
  • einen Kommentar auf Instagram unter dem dazugehörigen Bild hinterlassen. Inhalt sollte sein, was ihr an regnerischen Tagen so alles Zuhause treibt.
  • Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr das Gewinnspiel teilt oder Freunde markiert – dies ist jedoch KEINE Bedingung.

Das Gewinnspiel beginnt mit der Veröffentlichung dieses Blogpost und endet am 20.11.2019 um 23:59 Uhr.

Teilnahmeberechtigt ist, wer seinen Wohnsitz in Deutschland hat und das 18. Lebensjahr vollendet hat. Der Gewinner wird ausgelost und in den darauffolgenden Tagen per Mail benachrichtigt und auf Facebook oder Instagram bekannt gegeben. Danach hat er 48 Stunden Zeit sich bei mir zu melden. Danach verfällt der Gewinnanspruch und ich lose neu. Irrtümer nicht ausgeschossen. Der Gewinner wird SmartMax bekannt gegeben.“