Kategorie

Kinderleicht

Kinderleicht

„Lange Haare und rot sind nur was für Mädchen!“

Es ist nun schon das gefühlt vierhundertneununeunzigste Mal,  dass Mini-Me als Mädchen angesehen wird. Letztens erst: Mini-Me steht an der Rutsche und beguckt sich vergnügt die anderen Kinder. „Bruno, lass das Mädchen nun auch mal!!“, ertönt es von Brunos Oma. Ich schaue mich erstmal um und suche das Mädchen… Als ich merke, dass wohl mein Sohn gemeint ist, denke ich mir meinen Teil, lächle freundlich und signalisiere ihr, dass alles in Ordnung ist. „Bruno, jetzt lass aber das Mädchen wirklich mal dahin!!“ Erneut signalisiere ich ihr, dass alles ok ist. Mein Kind will gar nicht rutschen… Aber es hilft nichts. Auch ein drittes Mal wird Bruno aufgefordert sein Spielen zu unterbrechen. „Bruno, jetzt aber weg!! Das Mädchen will auch mal!!“

Weiterlesen …
Kinderleicht

Das Letzte, was uns von dir geblieben ist…

Viele werden es schon mitbekommen  haben, aber der Tot meiner Oma Anfang diesen Jahres, war der vierte Todesfall in den letzten zwei Jahren innerhalb unserer Familie. Drei Onkel sowohl mütterlicher, als auch väterlicherseits mussten vor ihr gehen und nun auch meine geliebte Oma.

Meine Oma war eine sehr starke Frau. Sie hatte eine schreckliche Kindheit, floh als Jugendliche vor ihrem Vater und verlor Zeit ihres Lebens 4 Kinder.

Weiterlesen …
Kinderleicht

Let´s talk about shit / Ein Hoch auf die anale Phase

Ich kann gar nicht mehr sagen, wann genau bei Mini-Me die sogenannte „anale Phase“ begonnen hat. Aber seit Monaten sind hier Pipi und Kacka ganz hoch im Kurs. Zuerst war es die Hundekacka die Mini-Me derart fasziniert hat, dass er sie jedem vorbeilaufendem Spaziergänger zeigen wollte. Dann waren es unsere Geschäft die er am liebsten minutenlang in der Toilette begutachtete. Und nun ist es seine eigene Kacke.

Weiterlesen …
Kinderleicht

Streitthema: Ein Kleinkind stillen

Heutiges Thema: Ein Kleinkind stillen! Das schreit doch schon fast nach einer hitzigen Debatte. Für einige ist es das Schönste überhaupt. Für andere ist es irgendwie gewöhnungsbedürfrig. Und für wieder andere ist es einfach nur eklig. Hätte mir jemand vor der Geburt meines Kindes gesagt, dass ich den Kleinen mit zwei Jahren noch immer stillen werde, hätte ich ihm vielleicht den Vogel gezeigt. Doch nun ist es genau so gekommen und ich bin froh darüber. Doch wo stille ich ein Kleinkind in der Öffentlichkeit? Bedarf es bestimmter Stillorte? Sollte ich mich zurück ziehen?

Weiterlesen …
Kinderleicht

Wer möchte seinem Baby etwas Gutes tun? Löwenzahn Organics und Demeter helfen euch dabei!

Allergien, chronische Erkrankungen und Krebs sind heute in aller Munde, stimmt’s? Jeder von uns kennt bzw. kannte Menschen, die Lebensmittelallergien haben oder aber dem Krebs zum Opfer gefallen sind. Ich selbst habe in den letzten 12 Monaten drei Verwandte verloren. Davon zwei aufgrund von Krebs. Gefühlt wird es immer schlimmer und überall hört man von Menschen, die an schweren Allergien oder Erkrankungen leiden. Doch wieso ist das so?

Weiterlesen …