Day

Urlaub

Muttergefühle

Wir haben es getan: unser erster gemeinsamer Familienurlaub wurde gebucht. Von Ängsten und Vorfreude…

Juhu!! Nach fast zwei Jahren, fahren wir das erste Mal wieder in den Urlaub… Natürlich mit Kind! Ich freue mich wirklich sehr, allerdings habe ich auch ein klein wenig Angst vor der Fahrt, da Mini-Me ja bekanntlich nicht so gern Auto fährt. Ja ok, er fährt eigentlich so gar nicht gern Auto. So richtig richtig richtig nicht gern! Mittlerweile kann ich zwar schon knapp 20-30 Minuten ohne größere Eskapaden mit ihm fahren – alles darüber, wird aber kritisch. Und damit meine ich wirklich kritisch! Fängt er nämlich doch an zu schreien und zu weinen, bekomme ich nämlich – genauso wie er – langsam und stetig ganz schreckliche Schnappatmungen und werde sooo nervös! Er kreischt und versucht sich aus den Schlingen des Kindersitzes zu befreien… Immer heftiger und immer wilder. Er schreit und weint, die Tränen laufen über sein zartes Gesicht und er schaut mich einfach nur hilfesuchend an. Das er in solchen Momenten einfach nur meine Nähe sucht und sich durch nichts und niemanden – außer mir – beruhigen lässt, ist dabei das Schlimmste. Mir blutet regelrecht mein Mamaherz und ich fahre kurzerhand rechts ran, um ihn zu beruhigen und aus dem Sitz zu nehmen. Manchmal braucht er kurz meine Brust und manchmal muss er sich etwas die Beine vertreten… 

Weiterlesen …